Urlaubsbilder

Deutschland + Schweiz 2010 

Teil 3

Auf dem Weg nach Interlaken


In Graubünden


In Graubünden


Oberalppass


Oberalppass


Auf dem Pass


Bergsee


Passstraße bergab


Ein Blick zurück


Furkapass


Furkapass


Gipfel mit Schnee und Wolken


Ein schmutziger Bergsee


Ein schmutziger Bergsee


Unwirtliche Gegend


Die Straße "im" Berg

Der JungfrauPark (zuvor bis Ende 2009: Mystery Park) ist ein privatwirtschaftlich betriebener Freizeitpark in Interlaken (Schweiz), der sich der Präsentation «unerklärlicher und doch real fassbarer» Welträtsel widmet. Initiator des Mystery Parks war Erich von Däniken. Der JungfrauPark ist von Ende April bis Ende Oktober geöffnet. Der Park hat sieben Themenpavillons, in denen rund 12 Minuten lange multimediale Inszenierungen gezeigt werden. Das Symbol des JungfrauParks ist der Kugelturm im Zentrum des Parks.


Teil eines Tempels


Maya-Tempel im Modell


Tempeldetails


Tempel


"Magische" Kugel


Beispiel von Monoliten


Modell des Parks mit den acht Gebäuden rund um den Innenring


Blick vom Turm auf das regnerische Interlaken


Blick vom Turm


Blick vom Turm


Das Hauptgebäude


Eines der Gebäude mit den Attraktionen


Eines der Gebäude mit den Attraktionen


Eines der Gebäude mit den Attraktionen


Eines der Gebäude mit den Attraktionen


Eines der Gebäude mit den Attraktionen


Eines der Gebäude mit den Attraktionen


Eines der Gebäude mit den Attraktionen

<<< Zurück zu Teil 2
Vorwärts zu Teil 4 >>>

Letzte Änderung: 23.07.2017