Hochalm

Hochalm - 30.03.2014

Entfernung: 3,6 km
Minimale Höhe: 949 m
Maximale Höhe: 1406 m
Anstieg (insgesamt): 462 m
Gefälle (insgesamt): 5 m

Google-Maps: Hochalm

BergfexHochalm

Download der GPX-Datei als ZIP-Archiv

Tour: Vom Wanderparkplatz geht man am Straßenrand knapp 100 m zurück (Richtung Kreuth). Beim Wegweiser „Hoch-Alm“ steigt man links einen Weg hinauf an einem Bretterzaun entlang. Nach einer grasigen Anhöhe überquert man einen Forstweg und folgt dem ausgeschilderten Wanderweg durch lichten Wald bergauf. Bald trifft man wieder auf den Forstweg und wandert kurze Zeit auf diesem empor. Dann zweigt nach rechts ein markierter Wanderweg ab (weiß-rot-weiß). Nun im leichten Auf und Ab über viele Bachgräben an einem schütter bewaldeten Hang entlang. Nach gut 1,5 Stunden steigt man kurz etwas steiler über Almwiesen neben der Mitterhütte empor (1276 Meter – nicht bewirtschaftet). Gleich darauf steht man auf einem freien Wiesensattel mit einem Schilderbaum. Hier zieht man nach rechts über einen Wurzelweg durch ein kleines Waldstück weiter aufwärts. Nach einem kurzen steileren Aufschwung ist die weite, leicht hügelige Gipfelwiese erreicht. Am westlichen Rand der Wiese befindet sich das Gipfelkreuz auf 1428 Meter. Der Abstieg verläuft über die gleiche Route.

Bewertung: Leichte bis mittelschwere Tour, sehr schön.

Anfahrt:
Auto: A 8 München – Salzburg Ausfahrt Holzkirchen. Auf der B 318 Richtung Tegernsee. In Rottach-Egern auf die B 307 über Kreuth in Richtung Achenpass. Im Weiler Stuben am Achenpass links auf den Wanderparkplatz (941 m).
ÖVM: BOB bis Tegernsee, mit RVO 9550 bis Halt „Kreuth Stuben“.

Einkehr: Gasthof Glashütte


Letzte Änderung: 02.01.2022