Kranzberg

Kranzberg - 20.09.2020

Entfernung: 10,9 km
Minimale Höhe: 977 m
Maximale Höhe: 1394 m
Anstieg (insgesamt): 494 m
Gefälle (insgesamt): 505 m

Google-Maps: Kranzberg

Download der GPX-Datei als ZIP-Archiv

Tour: Die Tour beginnt an der Talstation des Kranzberg-Sessellifts. Links von der Talstation beginnt der mäßig steile Anstieg und geht angenehm durch den Wald. Hinter der Bergstation lichtet sich das Gelände. Mit der Querung zum Hohen Kranzberg zeigt sich die schroffe Bergwelt immer eindrucksvoller. Auf dem Gipfel (ohne Gipfelkreuz) bietet sich ein wunderbares Bergpanorama.
Den Ferchensee erreicht man nach flottem Abstieg auf Höhe des gleichnamigen Gasthofs. Für die Strecke zum Lautersee nutzen wir nicht den von Radlern frequentierten Fahrweg, sondern den parallel verlaufenden Steig. Dieser führt durch Wald und ein kleines Bachtal zu einer Wiese. Auf dem unscheinbaren Waldsattel überqueren wir den Fahrweg und steigen zum Lautersee ab. Von hier aus geht es mit leichter Steigung zurück zum Ausgangspunkt.

Bewertung: Leichte Tour, der Aufstieg ist mäßig steil. Schönes Panorama, Tour ohne große Besonderheiten.

Anfahrt:
Auto: A95 Garmisch, B2 Richtung Mittenwald, in Klais bei der Bahnschranke rechts ab und nach Passieren des Schmalensees rechts Richtung Gröblalm zur Talstation des Kranzberg-Sessellifts.

Einkehr: Mehrere Möglichkeiten


Letzte Änderung: 26.09.2020